Ausschreibung

Allgemeines

5 Stunden Team Rennen mit DTSW Klasse 2 Fahrzeugen im Tempel.

Tempel Racer

Willy Canis/

Dirk Strottman

Sawhill Speed

Kasu/ Tarnaplan

HEJA Racing

Jens Herden/ Joachim Janssen

Slotti Team

Markus Grabowski/ Niko Grabowski

TRD Racing

Frank Langenstrassen/ Gerd Zielasko

Fast Steve Racing

Stephan Große/ Olli Schumann

Leuchtturm

Holger Preisig/ Thomas Hardy

Drücken & Drehen

Sascha Gellert/ Nils Schubert

Sawhill 2 Generationen

Jens Ruske/ Yannick Ruske

Vorbericht

Es ist unglaublich, aber innerhalb kürzester Zeit sind alle Startplätze belegt. Was für ein Hochkarätiges Rennen.

Team 1 : Willy und Strotti, verflucht schnell und der noch Deutsche Meister in einem Team. Was soll man sagen?

Team 2: Sawhill , Kasu immer schnell unterwegs, aber noch keine Strecken Kenntnis. Wir werden sehen mit was für einem Fahrzeug sie an den Start gehen.

Team 3 : Die Ostfriesen, Jens und Joachim, ebenfalls sauschnell und Joachim hat beim ersten Lauf der DTSW bewiesen, das er den Tempel im Griff hat.

Team 4 : Die Slottis: Vater und Sohn Markus und Nico. Nico, unser Youngster, sau schnell, wenn ihm das Auto gefällt, Markus der absolute Routinier auf der Strecke, ruhig, gelassen, Top vorbereitete Fahrzeuge und auch verdammt schnell. Vieleicht der Geheim Favorit, mal sehen.

Tean 5: Fränk und Gerd immer für eine Überraschung gut und wenn das Pech wegfällt harte Konkurenz.

Team 6: Fast Steve wirklich schnell und mittler Weise auch mit guter Strecken Kenntnis, was auf eine gute Platzierung deuten läst.

Team 7 : Holger und Tommes mittler Weise ein eingespieltes Team was sich durch Konstanz auszeichnet.

Team 8: Sascha und Schubi, wenn denen nix passiert, der klare Favorit. Aber Langstrecke ist Langstrecke. Da hilft auch nicht DRÜCKEN und DREMELN.

Team 9 : Absolut Neu dabei und auch Vater und Sohn:  die 2 Generationen Sawhill, ich bin mal gespannt.

Team 10 : leider abgesagt


Alles in Allem ein verflucht schnelles Fahrerfeld und ich denke das ist schon die Tops of the Tops. Gerne würde ich auch 15 Starter aufnehmen, aber dann hätten wir tatsächlich ein 24 Stunden Rennen. Soviel Matratzen hab ich nicht.

Der Tempel ist voll einsatzbereit und freut sich auf dieses hochkarätige Fahrerfeld und den Spaß den wir haben.

Damit du weißt was Bescheid ist

Fränk


AUSSCHREIBUNG

Allgemeines

Die Norddeutsche Touren- und Sportwagenmeisterschaft wird von 5 Norddeutschen Slot-Racing Clubs, dem SRC Laatzen,      dem SRC Ostfriesland, den Slotfreunden Hude, dem Sawhill Racing Center und dem SRC Wolfsburg veranstaltet.

DTSW Nord

TEMPEL 500

Übernachtungs Möglichkeiten

RENNTEMPEL LAATZEN

SRCL Copyright @ All Rights Reserved